ProfilPASS Berater Ausbildung im Rhein-Main-Gebiet
– aktuell als Online-Veranstaltung –

 

Qualifizierung und Zertifizierung zum/r ProfilPASS-BeraterIn in 3 Tagen

– normalerweise persönlich und exklusiv im Rhein-Main-Gebiet, aktuell online – 

 

Zukünftig reicht es nicht mehr aus über Fachwissen zu verfügen. Gefragt sind Menschen, die ihre Kompetenzen – also ihr Wissen und Können – nachweisen, abrufen und gezielt und situationsbedingt einsetzen können und wollen. 

Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Führungskompetenz oder technisches Know-How lernt man oft in den unterschiedlichsten Situationen und Phasen im Leben. Oft sind so erworbene Fähigkeiten und Kompetenzen unbewusst und werden als selbstverständlich betrachtet.

Dieses Wissen und Können sichtbar zu machen, das ist Aufgabe der ProfilPASS-Beratung.

 

Die Ausbildung wird maßgeblich von Brigitte Kräußling durchgeführt, welche als Multplikatorin schon weit über 600 Berater qualifiziert und erfolgreich durch den Zertifzierungsprozess begleitet hat. Ich – Gabriele Müller – agiere als CoTrainerin. 

 

Als ProfilPASS-Berater/in können Sie Menschen in Umbruchsituationen professionell begleiten und individuell bei ihrer Standortbestimmung unterstützen.

Durch die Reflexion von Erfahrungen und Kenntnissen werden Fähigkeiten und Kompetenzen sichtbar – egal wie und wo sie erworben wurden. Die Beratenen werden im Beratungsprozess zudem in die Lage versetzt, ihre Stärken und Interessen selbstbewusst vor anderen zu vertreten. Das Ergebnis ist eine persönliche Kompetenzbilanz, die als Grundlage für weitere berufliche und private Entscheidungen dienen kann.

 

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen den ProfilPASS hier im Dialogzentrum Rhein-Main näher bringen dürfen und Sie von unseren Erfahrungen und Methoden profitieren.

 

Nutzen Sie die Chance und qualifizieren Sie sich für ein zukunftsweisendes und nützliches Instrument! 

Wissenschaftliche Begleitung und Zertifizierungsstelle

Unterstützung und Förderung

Die Inhalte Ihrer Weiterbildung:

Modul 1: Das ProfilPASS-System

  • Entstehung des ProfilPASS
  • Ordner und Beratungskonzept
  • Ziele und Philosophie
  • Theoretische Grundlagen
Modul 2: Die Erfassung von Kompetenzen

In diesem Modul erarbeiten sich die Teilnehmenden alle Abschnitte des ProfilPASS anhand ihrer eigenen Bildungsbiografie.

  • Biografischer Überblick
  • Tätigkeitserfassung
  • Kompetenzermittlung in vier Schritten
  • Kompetenzbilanzierung
Modul 3: Die Entwicklung von Kompetenzen
  • Kompetenzen für die Wissensgesellschaft
  • Zielformulierung und Aktionsplanung
  • Bedeutung von Nachweisen  
  • Netzwerkbildung
Modul 4: Die Realisierung
  • Umsetzungsszenarien
  • Good-practice-Beispiele
  • Qualitätssicherung
  • Unterstützungsangebote

Buchen Sie am Besten noch heute und sichern Sie sich einen der begehrten Plätze dieser im Rhein-Main-Gebiet exklusiven und persönlichen Fortbildung! 

Nächster Termin der ProfilPASS-Beraterausbildung: 14.8.-16.8.2020

  • ProfilPASS-Berater (zert.) DIE e.V. 
  • Qualifizierung für Erwachsene und junge Menschen
  • im ProfilPASS-Dialogzentrum Rhein-Main in 63303 Dreieich (Übernachtungstipps nach Buchung) 
    ACHTUNG: Wegen Corona findet der Kurs online statt! 
  • insgesamt 24 Stunden an 3 aufeinanderfolgenden Tagen
  • maximal 12 TeilnehmerInnnen 
  • Inklusiv-Leistungen: Gebühr für Seminar, 2 Arbeitshefte á € 12,95, DIE Servicegebühr € 48,00 sowie Skripts und Schulungsunterlagen
  • Ihre Investition: € 750,00 brutto   

JETZT BUCHEN!

Die Zugangsvoraussetzungen

Die ProfilPASS-Qualifizierung richtet sich an Personen, die über Beratungsqualifikationen verfügen und beratend tätig sind. In der Regel sollten ein Hochschulabschluss, vorzugsweise mit Bezug zu beratenden Tätigkeiten, und mehrjährige Beratungserfahrung vorliegen. Um dem Konzept der Anerkennung informell und non-formal erworbener Kompetenzen gerecht zu werden, kann ein Hochschulabschluss durch den Nachweis einer umfangreichen Berufserfahrung sowie der Teilnahme an beratungsspezifischen Weiterbildungsmaßnahmen ersetzt werden.


Mit Hochschulabschluss: Beratungserfahrung im psycho-sozialen Bereich bzw. Bildungsbereich: 2 Jahre im Hauptberuf oder 3 Jahre im Nebenberuf/Ehrenamt | Aus- und Weiterbildung in der Beratung: Optional

Ohne Hochschulabschluss: Beratungserfahrung im psycho-sozialen Bereich bzw. Bildungsbereich: 3 Jahre im Hauptberuf oder 4 Jahre im Nebenberuf/Ehrenamt | Aus- und Weiterbildung in der Beratung: Ja